· 

Trotz Regen ein voller Erfolg, das Seifenkistenrennen 2017

Nach langen Diskussionen und Dutzenden Wetterberichten hatte sich das OK entschieden, das Seifenkistenrennen soll auch in diesem Jahr stattfinden.

Der Aufbau am Samstag war wie erwartet verregnet, kalt und voller Anspannung. Ob das Wetter wohl besser wird?

 

Am Sonntagmorgen war das Wetter dann perfekt und die Strecke teilweise wieder trocken. Für ein erfolgreiches Rennen fehlten dann nur noch die Zuschauer und die Fahrer. Wir wurden regelrecht überrumpelt. 32 Fahrer haben sich angemeldet, so viele wie schon lange nicht mehr, vielleicht sogar ein neuer Rekord. Auch die Zuschauer waren zahlreich erschienen.

 

Während des ersten Lauf fing es dann doch noch an zu regnen, zur Pause wurde dieser dann noch um einiges stärker. Ein sicheres Rennen war nicht mehr zu gewährleisten, weshalb wir auf die Wertung im zweiten Lauf verzichteten. Die Rennfahrer durften jedoch nach Lust und Laune noch einen zweiten Lauf absolvieren.

 

Rekorde gab es auch während des Rennens. Der diesjährige Sieger und amtierende Schweizermeister, Nicola Bucher (13) hat das Rennen bereits zum vierten Mal in Folge gewonnen. Für die anspruchsvolle, 778m lange Strecke benötigte er nur 48 Sekunden. Es roch also nicht nach glühenden Bremsen, sondern viel mehr nach einem neuen, weiteren Rekord. Die schönste Kiste hatte der 8 jährige Mika Reinitzer mit seinem Rasendem Rüebli.

 

Wir möchten uns bei unseren Sponsoren, den vielen freiwilligen Helfern und den Ehemaligen der Jungwacht / Blauring Arlesheim bedanken, ohne diese ein solch tolles Rennen nicht möglich wäre.

Mika & Laurenz Reinitzer im

"Rasende Rüebli"

Die Fahrer machen sich für ihren

Start bereit.

32 junge und super motivierte Fahrer

haben am diesjährigen Seifenkisten-

rennen ihr Können gezeigt.

Fotos: I. Laible

Weitere Bilder und Videos werden folgen.

Auf der Homepage von Telebasel sind wir 

ebenfalls zu sehen.